einegutefrage.de

Mein Hund hat Arthrose 

Hallo Leute,
bei meinem Hund wurde Arthrose in den Gelenken festgestellt. Ich hatte es schon vermutet, weil er morgens ganz schwer hochkommt und lange braucht, bis er richtig in Gang kommt. Um die Schmerzen zu lindern, gehe ich mit ihm wöchentlich zur Hundephysiotherapie. Die Physiotherapeutin hat mir erklärt, dass Omega-3-Fettsäuren ganz wichtig sind, weil diese die Entzündungen im Körper stoppen. Das Hanföl wirkt nicht berauschend, aber schmerzlindernd und entzündungshemmend. Ich habe mich online hier https://www.hanf-oel.org/gelenkentzuendungen/ belesen. Zunächst soll ich mit einem Teelöffel in der Woche starten und dann auf einen Esslöffel erhöhen. Das Öl muss ich aber erst mal eine Zeit lang verabreichen, bevor die Wirkung ganz entfaltet ist.
Wer von euch hat auch einen Hund mit Arthrose-Befund? Was macht ihr, um die Schmerzen zu lindern und die Entzündungen zu stoppen? Habt ihr schon mal Hanföl getestet?
 

Gefragt in Hunde - 82 Tage zuvor

Themen: Mein Hund hat Arthrose 

Answer now
Inhalt beanstanden
Bewerten : 0 0

Eine Frage stellen

Jetzt fragen

Kategorien

© 2009-2019 WebplexMedia GmbH Fragen stellen. Antworten geben..

Suchen